So finden Start-Ups die richtige Verpackung

Start-ups werden tagtäglich gegründet, doch nur die wenigsten haben am Ende wirklich nachhaltigen Erfolg mit ihrer Unternehmung. Gerade dann, wenn Produkte produziert und anschließend verkauft werden sollen, gibt es einige Hürden, die genommen werden müssen. Unter anderem geht es dabei um die Produktverpackung. Die richtige Verpackung ist extrem wichtig, da sie über Kauf und Nicht-Kauf entscheiden kann. Daher gibt es einige Tipps, die hier beachtet werden können und sollten.

Wie findet man die richtige Verpackung?

Bei der Produktverpackung geht es zunächst einmal darum, dass das enthaltene Produkt von äußeren Einflüssen geschützt wird. Bei Kaffee zum Beispiel muss dafür gesorgt werden, dass das Aroma enthalten bleibt und nicht entweichen kann. Bei Tee hingegen muss dafür gesorgt werden, dass der Inhalt nicht mit Licht konfrontiert wird. Gerade bei neuen Start-ups steht auch die Nachhaltigkeit ganz oben auf der Liste.

Dabei geht es um die Rohstoffe der Verpackung, die im besten Fall recyclingfähig sein sollten.

Nur wenn das gegeben ist, kann man der Umwelt einen Gefallen tun. Fakt ist dabei, dass bei diesen Verpackungen in der Regel auch ein höherer Preis fällig wird, womit Start-ups oft Probleme haben, da das notwendige Kapital noch nicht vorhanden ist.

Verpackung mit Digitaldruck

Damit das Produkt auch im Regal zwischen den Konkurrenzprodukten eine Chance hat, muss die Optik passen. Beim Design ist der Digitaldruck eine echte Möglichkeit für junge Gründer und Start-ups. Druckvorstufe & Zentralrepro bieten eine hohe Flexibilität und kommen gleichzeitig mit vergleichsweise geringen Kosten daher. Die Druckqualität kann ebenfalls überzeugen. So kann man schon mit geringem Geldeinsatz eine hochwertige Verpackung kreieren.

Andere Hersteller setzen oft auf Aufkleber, doch diese machen natürlich einen wesentlich schlechteren Eindruck als eine vollflächig bedruckte Verpackung.

Bei diesen Designs ist auch gewährleistet, dass die Stand- und Blockbodenbeutel bedruckt sind. Dabei können sich auch die Kreativen ausleben, denn die Flexibilität des Digitaldrucks erlauben auch ausgefallene Design-Ideen.

Weiter Vorteile des Digitaldrucks

Der Digitaldruck bietet ebenfalls die Möglichkeit, dass man sich nicht direkt auf ein Layout fixieren und davon größere Mengen bestellen muss. Das Verfahren und die niedrigen Kosten ermöglichen, dass man gleich mehrere Layouts ausprobieren und nur geringe Mengen abnehmen kann. Kostspielige Druckplatten müssen ebenfalls nicht produziert werden. Das begrenzte Kapital kann so gerade am Anfang recht kurzfristig und passgenau eingesetzt werden.

Befüllung und Verschluss der Verpackungen

Wer sich am Anfang noch etwas Geld sparen möchte, hat bei eigenen Verpackungen meist den Vorteil, dass man sie auch selbst befüllen kann. Je nachdem, wie die Verpackung geplant ist, kann man diesen Arbeitsschritt übernehmen. Als Start-up kann man natürlich auch die Augen und Ohren bei der Konkurrenz offenhalten. Wie haben andere Unternehmen das Problem mit den Verpackungen organisiert? Welche optischen Reize sind hier entscheidend? Im Zweifel kann man sogar herausfinden, wo die Konkurrenz ihre Produkte herstellen und verpacken lässt. Als Start-Up sollte man keine Möglichkeit ungenutzt lassen.

Wer am Anfang den großen Sprung schaffen und sich etablieren möchte, muss mit seinen Ressourcen haushalten. An einem entscheidenden Faktor wie der Verpackung darf aber dennoch nicht zu viel gespart werden.

Foto von Art_Photo@stock.adobe.com

Gründe warum der Transport ein wichtiger Faktor in der Industrie ist

Transport und Industrie

Die Transportindustrie ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige der Welt. Sie ist für die Beförderung von Waren und Personen im ganzen Land verantwortlich und beschäftigt Millionen von Menschen. Der Transportsektor ist sehr vielfältig und umfasst alles vom Lkw-Transport über den Luftverkehr bis hin zur Schifffahrt. Es gibt viele Gründe, warum das Transportwesen ein so wichtiger Faktor in dieser Branche ist. Erfahren Sie mehr in diesem Artikel.


Die Rolle des Transportwesens in der Industrie

Der Transport ist ein wichtiger Faktor in der Industrie, da er es den Unternehmen ermöglicht, ihre Produkte zu den Verbrauchern zu befördern. Dies ist besonders wichtig für Unternehmen, die Waren herstellen, da sie in der Lage sein müssen, ihre Produkte zu den Einzelhändlern zu bringen.

Es ist auch wichtig für Unternehmen, die Dienstleistungen erbringen, da sie ihre Mitarbeiter zu den Kunden bringen müssen. Der Transport kann den Unternehmen auch helfen, Geld zu sparen, da sie Waren und Dienstleistungen von anderen Unternehmen in großen Mengen kaufen können.

„Der Transport kann den Unternehmen auch helfen, Geld zu sparen…“

Wie der Transport die Wirtschaft beeinflusst

Der Transportsektor hat einen erheblichen Einfluss auf verschiedene Aspekte der Industrie. Er beeinflusst die Produktion, den Vertrieb und den Verbrauch. Der Transport beeinflusst die Produktion, indem er es ermöglicht, Waren dorthin zu bringen, wo sie benötigt werden. Dies führt zur Senkung der Kosten und zur Erhöhung der Effizienz. Der Transport wirkt sich auch auf den Vertrieb aus, da er es ermöglicht, mithilfe von Transportmitteln wie der Spedition Regensburg von der jetsgmbh.com Waren an Verbraucher in verschiedenen Teilen des Landes oder der Welt zu liefern. Schließlich wirkt sich der Transport auf den Verbrauch aus, da er es den Menschen ermöglicht, Waren aus verschiedenen Teilen der Welt zu kaufen.

Des Weiteren können Transportsysteme Arbeitsplätze schaffen und das Wirtschaftswachstum ankurbeln. Darüber hinaus kann die Verfügbarkeit effizienter Transportsysteme dazu beitragen, ausländische Investitionen und Unternehmen in ein Land zu holen. Umgekehrt können eine fehlende Infrastruktur oder schlechte Verkehrssysteme das Wirtschaftswachstum behindern.

Fracht

Überblick der Vorteile des Transportwesens:

  1. Schafft mehr Arbeitsplätze
  2. Verstärkter Handel
  3. Gesteigerte Effizienz
  4. Geringere Kosten
  5. Erhöhte Kapazität
  6. Größere Konnektivität
  7. Mehr Möglichkeiten für Wachstum
  8. Größere Flexibilität
  9. Verbesserte globale Zugänglichkeit

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Transport ein wichtiger Faktor in der Industrie ist, weil er den Unternehmen hilft, ihre Produkte zu den Verbrauchern zu bringen. Er hilft auch den Arbeitnehmern, ihre Arbeitsplätze zu erreichen, und ermöglicht es den Menschen, an verschiedene Orte zu reisen. Die Transportindustrie ist ein wichtiger Teil der Wirtschaft, und daher ist es umso wichtiger, dass sie stark bleibt.

Bildnachweis:

ipopba – stock.adobe.com

Fresh Logistics – Ein Blick auf eine spannende Logistiksparte

LKW mit Blumen

Hochsensible und verderbliche Waren erfordern einen temperaturgeführten Transport. Gemüse, Obst, Blumen sowie Pflanzen benötigen eine entsprechende Temperatur, um am Zielort qualitativ höchsten Standards zu genügen. Die Logistikbranche setzt auf Fresh Logistics. Die Waren kommen frisch am Wunschstandort an. Diese leicht verderblichen Waren erfordern einen gesicherten Transport. Lange Staus und Autobahnsperren können schnell zu stundenlangen Verzögerungen führen. Fresh Logistics garantiert weiterhin die Frisch durch die temperaturgeführte Lagerung.

Die Lebensmittelbranche erfordert Sorgfalt und Zuverlässigkeit

Fresh Logistics setzt auf ein ausgereiftes Transport- und Lagersystem. Professionell klappt das Blumen verschicken selbst auf langen Wegen außerhalb von Deutschland. Mit einer eigenen Fahrzeugflotte und einem fundiert gesicherten Service überbringen die erfahrenen Fahrer die Waren in das Zielgebiet. Zum Teil werden hochverderbliche Produkte transportiert, welche gewisse Temperaturen nicht über- oder unterschreiten dürfen. Nicht nur zu hohe Temperaturen verderben die Lebensmittel, genauso zu niedrig eingestellte Temperaturen sind für die Lebensmittel schädlich. Der Lebensmittelhandel setzt auf frische Waren vor Ort. Nur frische Lebensmittel können dem Kunden vor Ort angeboten werden.

Auf die Vitamine kommt es an

Mit der Frische der Lebensmittel hängen unmittelbar die entsprechenden Vitamine zusammen. Gemüse und Obst behält seine reichhaltigen Vitamine und Inhaltsstoffe durch den qualitativ hochwertigen Transport durch Fresh Logistics. Dabei spielen neben der Optik der leicht verderblichen Ware die Frische des Gemüses und Obsts eine gewichtige Rolle. Das Blumen verschicken ist zudem eine heikle Angelegenheit. Damit die Blumen frisch am Zielort ankommen, bedarf es der Fachkunde, welche Temperaturen genau eingehalten werden müssen. Ziel ist es, ein Maximum an Frische bei Obst, Gemüse sowie Blumen und Pflanzen zu gewährleisten.

Supermarkt

Das ausgeklügelte System

Mit dem Fresh Logistics System kommen die unterschiedlichen verderblichen Waren mit ihrer gesamten Vielfalt sicher beim Endverbraucher an. Die Frische der Blumen entscheiden darüber, ob die Blumen gekauft werden oder nicht. Für die Kunden ist es eine Freude, die frischen Blumen im Eingangsbereich zu sehen und einen Strauß mit nach Hause zu nehmen. Die Vielfalt der Waren, wie Obst und Gemüse, kann lediglich nur durch den temperaturgenauen Transport gewährleistet werden.

Fresh Logistics ist in der gesamten Lieferkette ein System, welche auf Frische von der ersten Minute der Beladung bis zur letzten Minute der Entladung setzt. Mit diesem System ist die optimale Kühlkette gewährleistet. Selbst wenn auf der Autobahn die Vollsperrung ein stundenlanges Warten notwendig macht, die Frische im Fahrzeug bleibt gewährleistet. Jeder Transport auf der Straße ist gewissen Risiken ausgesetzt. Wenn die Kühltemperatur gehalten wird, ist die Frische vor Ort automatisch vollumfänglich gewährleistet.

Bildnachweis:
yaalan – stock.adobe.com

Gartenindustrie – Wir schauen auf aktuelle Trends!

Garten von oben

Während der Coronapandemie haben wir alle lernen müssen in den eigenen vier Wänden auskommen zu müssen. Kein Weggehen, kein Urlaub, keine großen Partys. Dadurch wurde der eigene Garten, sofern man einen besitzt, immer wichtiger. Man selbst wurde kreativer und ganz neue Trends im Gartenbereich wurden geboren. Doch was sind die aktuellsten Trends? Der Artikel stellt die absoluten Gartentrends im Jahr 2022 vor!

Der Garten wird zum Outdoor-Wohnzimmer

Wer einen Garten hat, will seine freie Zeit bei schönem Wetter auch in ihm verbringen können, deshalb sind die Zeiten der billigen Klappstühle endgültig vorbei. Der Trend geht in Richtung Wohnzimmer im Freien. Mit ausladenden Lounge-Möbeln und dekorativen und zugleich weichen Kissen kann man sich eine Wohlfühlecke schnell selbst gestalten. Ein passender Tisch lädt dazu ein, seinen Kaffee im eigenen Garten zu genießen. Dekoriert mit Lampions oder anderen Lichterketten, sorgt die Lounge-Ecke in den Abendstunden für romantische und harmonische Stimmung. Wer diesen Gartentrend verfolgt, wird im Jahr 2022 weniger Zeit im Wohnzimmer drinnen verbringen.

Der Garten als Homeoffice

Wer sagt, dass Homeoffice nur im „Home“ geht. Das „Office“ kann auch nach draußen ins Grüne verlegt werden, somit wird man schon nicht mehr zum Stubenhocker. Das Garten-Office sollte gut geplant werden, deshalb hier ein paar Tipps:

  • Der Arbeitsplatz sollte im Schatten sein, da das lange Arbeiten in der Sonne nicht nur schlecht für die Haut, sondern auch für die Augen ist. Wer über einen sehr sonnigen Garten verfügt, sollte über die Anschaffung eines Sonnensegels oder einer Markise nachdenken. Sonnenschirme gehen natürlich auch.
  • Kaum ein Office kommt ohne Strom aus, deshalb sollte darauf geachtet werden, dass genug Ansteckmöglichkeiten für den Laptop usw. vorhanden sind.
Frau im Gartenbüro

Bildnachweis: Halfpoint – stock.adobe.com

Der Selbstversorger-Garten

Überall steigen die Preise, warum also nicht den Garten zur Selbstversorgung nutzen. Selbst gepflanztes Gemüse und Obst können gar nicht frischer sein und kommen zudem ganz ohne Pestizide aus. Empfehlenswert hierfür wäre auch ein Vitavia Gewächshaus über gartenfachmarkt24.de zu bestellen, indem man Obst- und Gemüsesorten anpflanzen kann, die nicht so gerne in der prallen Sonne stehen, wollen aber doch die Wärme genießen.

Besonders geeignet für den eigenen Selbstversorger-Garten sind alte Obstsorten, diese sind meist robust Schädlingen gegenüber und witterungsbeständig.

Der Wellness-Garten

Die immer heißeren Sommer, auch bei uns in Deutschland, bringen bei so manchem Gartenbesitzer einen Pool auf den Plan. Wer ausreichend Platz hat, kann nicht nur eine erfrischende Abkühlung genießen, sondern auch Bahnen schwimmen und so sein Training in den eigenen Garten verlegen. Aber auch für kleine Gärten gibt es eine Vielzahl an Pools und Schwimmbecken, die sich, wenn nötig schnell auf und wieder abbauen lassen.

Wer diese Anregungen befolgt, liegt im Jahr 2022 nicht nur voll in den Gartentrends, sondern wird seine freie Zeit gerne im eigenen Garten genießen. Und gegen schöne Momente alleine, als Familie oder mit Freunden ist nun wirklich nichts einzuwenden.

Bildnachweis:
Tomasz Zajda – stock.adobe.com

Einblicke in den Industrieanlagenbau

Industriearbeiter kontrolliert Anlage in einer modernen Fabrik

Im Industrieanlagenbau werden sehr häufig individuelle Lösungen benötigt, die sich für spezielle Fertigungsprozesse eignen. Damit die Unternehmen im Bereich der Fertigung konkurrenzfähig bleiben, müssen sehr effiziente Produktionsabläufe gewährleistet werden. Der Industrieanlagenbau beinhaltet daher sehr vielfältige Aufgabenbereiche. Durch das Zusammenwirken der Werkzeugbauer, Vorrichtungsbauer und Lehrenbauer gewinnen die Produktionsanlagen an Effektivität und Sicherheit.

Innovative Ideen für Industrieanlagen

Die verschiedensten Industriezweige benötigen die Werkzeugbauer und den Vorrichtungsbau. Der Einfluss dieser Facharbeiter ist enorm und kann sich von der metallverarbeitenden Industrie, über die Medizintechnik bis hin zur Raumfahrttechnik auswirken. Ob es um Werkzeuge und Vorrichtungen für die Gießerei geht oder für Messtechnik und Münzprägetechnik, die Ansprüche an Genauigkeit, Ideenreichtum und großes handwerkliches Können der Werkzeugmacher sind enorm. Präzise und kraftvolle Bewegungen werden mit den gefertigten Werkzeugen ausgeführt. Es ist eine hervorragende Qualität der Facharbeit, die sich auf den Fortschritt in der Produktion auswirkt. Ingenieure und Werkzeugbauer leisten hier Großartiges und begründen den Wohlstand und technischen Vorsprung in der Region.

Knifflige Aufgaben für gut ausgebildete Werkzeugbauer und für Auszubildende

Der Werkzeugbau und Vorrichtungsbau bieten ein interessantes Arbeitsfeld für gut ausgebildete Facharbeiter. Im Industrieanlagenbau gibt es daher auch sehr viele Ausbildungsbetriebe, die eine neue Liga an Facharbeitern ausbilden. Jugendliche mit handwerklichen Fähigkeiten und dem Sinn für abstrakte und komplexe Denkweisen finden in dem Bereich einen Beruf mit Zukunft. Wer sich für einen technischen Beruf entscheiden möchte, sollte unbedingt die Ausbildungsmöglichkeiten im Industrieanlagenbau in seine Überlegungen einbeziehen. Hier finden Tüftler die nötige Anerkennung und Förderung für die Entwicklung ihres vollen Potentials. Wer sich auf einem zukunftsträchtigen Tätigkeitsfeld seine beruflichen Sporen verdienen will, ist hier richtig. Der Industrieanlagenbau ist eine Branche, die noch sehr viel Wachstumspotential hat. Er erarbeitet die Grundlage für viele Industriezweige, die Werkzeuge und Vorrichtungen, Messvorrichtungen und Lehren brauchen.

Anlage in einer Fabrik

Viele Anwendungen in verschiedenen Bereichen

Der Vorrichtungsbau bietet viele Möglichkeiten der Anwendungen, beispielsweise gibt es Spannvorrichtungen, Schweißvorrichtungen, Montagevorrichtungen oder Prüfvorrichtungen. Sie können manuell bedient werden, teilautomatisiert oder vollautomatisiert. Bewegungsabläufe werden angetrieben von hydraulischen, elektrischen oder pneumatischen Vorrichtungen. Man kann sehr kraftvolle Bewegungen steuern oder sehr präzise Abläufe inszenieren mit den richtigen Vorrichtungen. Die Maschinen aus dem deutschen Industrieanlagenbau gelten als sehr hochwertige Produkte, die weltweit begehrt sind. Sie werden in viele Länder rund um den Globus geliefert und bieten auch für diese internationalen Geschäftspartner eine technische Grundlage für Wirtschaft und Handel.

Große Fortschritte in der Raumfahrt und in der Medizintechnik

Vorrichtungen bieten insbesondere in der Raumfahrttechnik und in der Medizintechnik die Möglichkeit zu enormen Fortschritten. Wo es auf präzise Abläufe und Genauigkeit ankommt, dort sind die Produkte der Werkzeugbauer gefragt. Die Forschung und die Wissenschaft bieten noch viele Herausforderungen für den Bau von Vorrichtungen, aber sie können auch schon unzählige funktionelle und außergewöhnliche Produkte vorzeigen. Auf die neuen Messen und Ausstellungen darf man gespannt sein.

Bildnachweis:
industrieblick– stock.adobe.com

Erfolgreich auf Amazon – Mit diesen Tipps und Hinweisen ist es ganz einfach!

amazon agentur

Amazon gehört weltweit zu den erfolgreichsten Online-Händeln und Plattformen und verzeichnet allein in Deutschland bis zu 40 Millionen feste Kunden. Amazon hatte allein im Jahr 2018 einen Marktanteil von bis zu 50% des deutschen Online-Handels. Kein Wunder also, dass sich viele Unternehmen als Händler bei Amazon registrieren, um Teil des Erfolgskurses zu sein. Der Vorteil: Händler profitieren nicht nur von der internationalen Reichweite, sondern auch von Traffic und Kaufabwicklung. Aufgrund der Fülle an Händlern ist es wichtig, sich als Händler von anderen abzuheben. Daher sollten sich Online-Shops nicht nur mit den Regeln von Amazon beschäftigen, sondern auch ein paar Tricks und Hinweise beachten.

Die ersten wichtigen Schritte

Bevor sich Händler direkt in den Verkauf stürzen, sollten sie sich zunächst umfassend mit dem Verkaufssystem von Amazon, seinen Richtlinien und Regeln beschäftigen. Ansonsten entstehen schnell Flüchtigkeitsfehler, die den Erfolg beeinträchtigen. Bereits bei Anmeldung eines Geschäfts muss die erste wichtige Entscheidung getroffen werden! Zunächst haben Verkäufer die Wahl zwischen zwei Konto-Optionen: Einem professionellen und einem Basis-Konto. Der Richtwert liegt bei 40 Artikeln: Wer mehr als 40 Artikel verkaufen möchte, sollte kein Basiskonto wählen, sondern ein professionelles Konto erstellen. Bei einem professionellen Konto ist eine Grundgebühr von 39 Euro pro Monat/pro Artikel fällig. Es können Aktionsangebote eingestellt werden, um eigenen Produkten mehr Aufmerksamkeit zukommen zu lassen.

amazon agentur

Mehr Aufmerksamkeit bekommen

Eine größere Aufmerksamkeit bekommen Artikel auch durch die Platzierung in der „BuyBox“. Dadurch stechen bestimmte Händler hervor. Dabei gibt die Amazon Agentur für die Wahl in die „BuyBox“ bestimmte Voraussetzungen vor:
– Wettbewerbsfähiger Preis
– Vielfältige Versandoptionen
– Hohe Verfügbarkeit der Produkte
– Guter, umfangreicher Kundenservice
– Seltene Retouren und gute Bewertungen

Optik verbessern und optimieren

Um als Händler auf Amazon erfolgreich zu sein und von Kunden leicht gefunden zu werden, sollte sich um die Optik kümmern. Besonders vorteilhaft wird ein Produktdatenblatt, wenn relevante Informationen zu einem Artikel genannt werden und ein Mehrwert geliefert wird. Zudem sollten keine Links gesetzt werden, die zu der eigenen Website führen. Auch auf dem Amazon Marketplace kommt es auf ein effektives SEO bei Titel und Artikelbeschreibung an. Die Überschrift sollte
möglichst in Großbuchstaben geschrieben werden und die Beschreibung aus max. 2000 Zeichen bestehen. Zudem sollte der Titel wichtige Schlüsselinformationen zu Artikeln enthalten.

Im Text sollten effiziente Keywords genutzt werden. Ebenso wie bei der Kategorisierung gilt: Je genauer und detaillierter, desto besser und effektiver! Durch eine zu grobe Kategorisierungen geht ein Artikel in der Menge verloren. In Bezug auf die Optik sollte stets ein weißer Hintergrund gewählt werden und die Bilder sollten mindestens 1000×1000 Pixel betragen.

Bildnachweis:  Pixavril/Adobe Stock

Nicht zu unterschätzen – Insektenschutz in der Industrie

Lebensmittelindustrie

Strahlender Sonnenschein und sommerliche Temperaturen heben die Laune und vermitteln ein mediterranes Lebensgefühl. Eigentlich die perfekte Jahreszeit, wären da nicht diese kleinen Störenfriede. Einmal Tür oder Fenster geöffnet und schon finden Insekten ihren Weg in die Räumlichkeiten. Ob Fliegen, Mücken oder Wespen, die unerwünschten Besucher können ziemlich lästig sein. Und das nicht nur im privaten Bereich, sondern auch in der Industrie. Welches Segment besonders betroffen ist und warum ein Fliegengitter Rollo flexibel Abhilfe schaffen kann, wird nachstehend erläutert.

In vielen industriellen Branchen sind Insektenschutzgitter vorgeschrieben

Jedem dürfte der alte Witz mit dem Ober, seinem Gast und der Fliege in der Suppe bekannt sein. Im wahren Leben wissen Betreiber in der Gastronomie, dass ein Insekt nicht auf dem Teller des Kunden landen sollte. Aus diesem Grund sind Insektenschutzgitter in diesem Bereich vorgeschrieben. Neben der Gastronomie betrifft diese Vorschrift Krankenhäuser, Seniorenheime und die Lebensmittelindustrie.

Sauberkeit und Hygiene sind Pflicht in allen Betrieben, die Lebensmittel verarbeiten, lagern, transportieren und in den Verkehr bringen. Basis für Grundhygiene im Betrieb ist die „VERORDNUNG (EG) Nr. 852/2004 DES EUROPÄISCHEN. PARLAMENTS UND DES RATES vom 29. April 2004 über Lebensmittelhygiene“. Darunter fallen Abfallentsorgung, Personalhygiene, Desinfektion und zuverlässige Vorbeugung vor Schädlingsbefall.

Warum Insekten in jedem Fall von Lebensmitteln ferngehalten werden müssen

Insekten werden angelockt durch Lebensmittel, Essensgerüche und Abfälle. Sie sind Überträger von Viren und Bakterien, die dem Menschen gefährlich werden können. Hygienevorschriften haben primär das Ziel, sowohl Mitarbeiter als auch Kunden davor zu schützen. Unter Verwendung von Insektenschutzgittern werden nicht nur die Anforderungen des europäischen Hygienerechts eingehalten, sondern auch Schädlinge aktiv bekämpft, sodass die Aufrechterhaltung der Hygiene gewährleistet ist. In industriellen Segmenten, die mit Verarbeitung und Ausgabe von Lebensmitteln zu tun haben, ist das unerlässlich. Das betrifft Bäcker, sanitäre Einrichtungen, Metzger, Restaurantbetreiber und noch viele weitere Bereiche.

Mit einem Insektenschutzrollo müssen Störenfriede nicht weiter erduldet werden

Mit einem Fliegengitter Rollo lässt sich frei entscheiden, wann Insektenschutz benötigt wird und wann nicht. Das innovative Konstrukt kann je nach Bedarf eingesetzt werden. Sollte das Gitter nicht benötigt werden, wird es ganz einfach aufgerollt und verschwindet nicht sichtbar im Rollladenkasten. Da Insektenschutzrollos in verschiedenen Ausführungen erhältlich sind, lassen sie sich bequem an Fenstern, Türen und Dachfenstern anbringen. Zur Verfügung stehen Varianten, die sich manuell, aber auch elektronisch bedienen lassen.

Insbesondere das funkbetriebene Rollo gegen Insekten erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Diese Version stellt für viele die komfortabelste Lösung dar. Das Fliegengitter Rollo ist robust, zuverlässig, lässt sich schnell installieren und leicht bedienen. Dank stabiler Bürstenführungen an den Seiten, ist das Rollo so konstruiert, dass es auch starkem Wind standhält. Der Einsatz eines Insektenschutzrollos hat sich bereits in der Industrie etabliert und bewährt.

Bildnachweis:
nikomsolftwaer – stock.adobe.com

Industrielle Biotechnologie – Was ist das eigentlich?!

Biotechnologie

In der industriellen oder weißen Biotechnologie werden Stoffe mithilfe von Mikroorganismen oder Enzymen hergestellt. Diese Erzeugnisse werden in der Industrie benötigt und sind Kunststoffe, Chemikalien, Lebensmittel, Pharmaprodukte oder Energieträger.

Nutzung biologischer Vorgänge

In den Zellen unserer Körper laufen viele Stoffwechselvorgänge ab. Ihnen werden Nährstoffe zugeführt, die anschließend umgebaut und verwertet werden, um neue Produkte hervorzubringen. Hilfreich sind bei solchen Reaktionen sogenannte Enzyme. Sie steuern nacheinander oder parallel laufende Reaktionen. Solche Vorgänge machen sich Biotechnologieunternehmen schon seit langer Zeit zunutze, wie beispielsweise bei der Herstellung von Joghurt, Brot oder Essig.

Verwendung in der Industrie

Genetische Veranlagung kann bei manchen Menschen das Fehlen von bestimmten Stoffen auslösen, weshalb Nahrungsergänzungsmittel produziert werden. Zusätze wie Vitamin B12 können durch Mikroorganismen oder Enzyme hergestellt werden. Auch hilfreich sind die mithilfe von Mikroorganismen hergestellten biobasierten Kunststoffe wie Polymilchsäure. Im Zuge des Umweltschutzes werden nachhaltige Alternativen für Energien wichtig, wobei Mikroorganismen bei der Herstellung von Biogas oder Bioethanol helfen können.

Hindernisse in der industriellen Fertigung

In der Zeit von Klimaschutzbewegungen wie „Fridays for Future“ bieten nachwachsende Rohstoffe aus der Biotechnologie eine nützliche Alternative. Problematisch ist in vielen Fällen der technologische und finanzielle Aufwand für die Firmen. Es gibt zahlreiche Unternehmen, die bereits attraktive Produkte im Labor hergestellt haben. Allerdings ist die Umsetzung in einem großen Umfang wie in der industriellen Produktion nicht einfach. Das bekannte Fraunhofer-Institut versucht, solche Prozesse zu vereinfachen.

Innovative Ideen in der Infrastruktur sollen ermöglichen, neue Verfahren zu erleichtern. In den Standorten in Stuttgart und Pfinztal beispielsweise konzentrieren sich die Wissenschaftler auf die Umsetzung eines chemisch-enzymatischen Verfahrens zur Herstellung von Expoiden aus Pflanzenölen. Aus den Stoffen werden anschließend Tenside, Schmieröle und Emulgatoren hergestellt, welche in Reinigungsmitteln benötigt werden.

Arbeit im Labor

Besonderheiten in den Verfahren

Im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren laufen Reaktionen in der Biotechnologie unter milderen Bedingungen ab. Die Temperaturen sind moderat und die Reaktionen laufen im wässrigen Medium ab. Insgesamt kann so ein geringerer Energieverbrauch garantiert werden. Auch kommt es seltener zur Herstellung von schädlichen Nebenprodukten. Die Konzentrationen der Produkte sind oftmals niedriger, weshalb ein Downstream Processing angewendet wird. Das dient dazu, die Produkte aufzureinigen und zu konzentrieren. Zusätzliche andere Wege ermöglichen die gezielte Erhöhung der Ausbeute. So kann beispielsweise der Einsatz von Biokatalysatoren oder Optimierungsprozessen dazu dienen, mehr Produkte herzustellen.

Gesteigerter Umsatz

Laut Statistiken waren im Jahr 2012 deutschlandweit 61 Unternehmen im Sektor der industriellen Biotechnologie tätig. Die meisten Firmen arbeiten in den Bereichen Nahrungs- und Futtermittel und Produktion von Pharmastoffen. Anschließend folgen Gebiete wie Kosmetik, Chemie und Energie. Der Umsatz in der Branche lag bereits im Jahr 2012 bei insgesamt 193 Millionen Euro, was einer Umsatzsteigerung von 9,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Auch die Bundesregierung bietet immer weitere Förderungen für Unternehmen in dem Sektor an, damit die Grundlage einer biobasierten Wirtschaft entstehen kann. Das ist in den Fördermitteln erkennbar, die im Rahmen von unterschiedlichen Programmen bereitgestellt werden.

Seit 2020 ist auch die lino Biotech GmbH am Markt und ist weltweit der einzige Anbieter von Focal Molography. Um hierüber mehr zu erfahren, klicken Sie einfach auf „lino Biotech – Biotechnology Company„.

Bildnachweis: BillionPhotos.com – stock.adobe.com

Sicherheit geht vor: Alarmanlagen für Ihr Unternehmen

Haustür

In einem Unternehmen gibt es hohe Werte. Werden die aus dem Unternehmen entwendet, entsteht für den Unternehmer ein hoher finanzieller Schaden, der nur dann von der Versicherung gedeckt ist, wenn die Zugänge zu den Objekten optimal geschützt sind. Das wird durch die Versicherungen geprüft, um Betrug zu vermeiden. Sein Unternehmen zu schützen, gehört zu den obersten Pflichten eines Unternehmers.

Grundstück des Unternehmens einzäunen

Besteht rund um das Grundstück des Unternehmens keine Mauer, sollten wichtige Bereiche eingezäunt werden, so dass kein Zutritt möglich ist. Damit verhindern Unternehmer unter anderem, dass Fremde einfach die Parkplätze während des gesamten Tages belegen. Aber vor allem erschwert es den Einbrechern den Zutritt zu den Unternehmensräumen. Handelt es sich um gefährliche Produktionswaren oder um sehr hohe Unternehmenswerte, dann ist es sogar sinnvoll, ein Pförtnerhäuschen am Tor aufzustellen und das mit einem Pförtner zu besetzen, der alle Ein- und Ausfahrten kontrolliert. Für die Nächte, Wochenenden und Schließungszeiten sollte ein Wachschutz das Grundstück und die Objekte überwachen.

Haustür

Eingänge überwachen

Sollte doch einmal etwas passieren, ist das Unternehmen verpflichtet, die Tat nachzuweisen. Das funktioniert am besten mit der Videoaufzeichnung. Dafür ist an allen Eingängen jeweils eine Videokamera zu montieren, die den gesamten Bereich des jeweiligen Eingangs kontrolliert. Laut den gesetzlichen Vorschriften dürfen Unternehmer die Aufnahmen mindestens 24 Stunden aufbewahren, die Zeit hängt von der jeweiligen Branche ab und den Gründen für eine längere Speicherung. Alle Personen müssen über die Aufnahmen informiert werden, deshalb ist sichtbar ein Warnhinweis anzubringen, der keinen Zweifel lässt, dass das Unternehmen alle Schutzmaßnahmen ergreift, um Einbrüche zu verhindern.

Türen und Fenster sichern

Abhängig von der Gebäudestruktur, ist für die weitere Sicherung der Türen und Fenster ein professionelles Unternehmen zu kontaktieren, das ein individuelles Sicherheitskonzept erarbeitet. Unternehmer sollten besonders auf die Haustür achten, dass die über eine Mehrfachverriegelung verfügt und zusätzlich über Schlösser, die sich nur von innen öffnen lassen. Bestehende Fenster und Türen können nachgerüstet werden, der vollständige Austausch von einzelnen Elementen ist nur dann nötig, wenn es sich um marode Türen und Fenster handelt. Alte Holzrahmen sind für die Sicherheit ungeeignet, denn trotz zusätzlichem Schließmechanismus lässt sich das Fenster leicht aushebeln und öffnen. Des Weiteren ist auf die Verglasung zu achten. Eine alte Einfachverglasung ist schon aufgrund der Isolierung nicht mehr tragbar.

Unternehmen sollten die Türen und Fenster modernisieren und Zuschüsse über die Kreditbank für Wiederaufbau sichern, die die staatlichen Fördergelder verwaltet. Mit einer Investition in die Zukunft wird der Unternehmenswert gesteigert und zusätzlich lassen sich die Beitragszahlungen für Versicherungen langfristig reduzieren. Weitere Informationen zu den Fördermitteln erteilt die Hausbank des jeweiligen Unternehmens.

Bildnachweis: denisismagilov/Adobe Stock

Als Unternehmen umziehen: So klappts

Entrümpelung Köln

Ein betrieblicher Umzug erfordert professionelles Management, um Abläufe in der Firma aufrechtzuerhalten und Kunden ungehindert betreuen zu können. Fortwährende Wirtschaftlichkeit eines Firmenumzugs gewährleisten ausgebildete Mitarbeiter, die eine Entrümpelung in Köln mit Expertise abwickeln und das Projekt professionell übernehmen.

Erste Schritte eines erfolgreichen Umzugs als Unternehmen

Der Standortwechsel als Betrieb beginnt nicht erst beim eigentlichen Umzug samt Transport des Inventars, sondern schon Wochen vorher.

Am Anfang steht die Organisation in verschiedenen Phasen, beginnend mit der Wahl des Umzugstermins. Auf das Datum des Umzugs sollten sich Unternehmer frühzeitig festlegen, denn auf diesen Termin baut die weitere Planung auf. Bis zum Umzugstermin vergehen Wochen, die dem Unternehmen planerisches Können abverlangt. Mehr Freiheit bei der Gestaltung des unternehmerischen Alltags gewähren Umzugshelfer, die auch eine  Haushaltsauflösung in Köln anbieten.

Die einzelnen Schritte, bürokratische Angelegenheiten und ähnliches können Unternehmen schon jetzt erledigen.

Vertragskündigungen, Renovierung und technische Belange

Zunächst sollten Unternehmer den alten Mietvertrag fristgerecht kündigen.Entrümpelung Köln Die Kündigungsfrist für betriebliche Immobilien beträgt 6 Monate zum Quartalsende.

Weiterhin sollten Betroffene den Renovierungsbedarf in der alten Firma und in der neuen Bleibe kündigen und Helfer engagieren. Fachmännische Hilfskräfte finden Interessenten über Vergleichsportale, die Personal vermitteln oder Vergleiche ermöglichen. Für das optimale Angebot mit angemessenen Konditionen können sich Unternehmer nach dem Vergleich entscheiden.

Auch Überlegungen zur Verlegung der IT dürfen nicht zu kurz kommen und fordern detaillierter Klärung. Unternehmer sollten mit den Angestellten klären, wie der Umzug der EDV problemlos gelingt.

Für die Umstellung des Internetproviders sollten Kunden eine lange Vorlaufzeit von mehreren Wochen einplanen.

Großen Aufwand bereitet die Demontage und Verlagerung der Möbel. Für diese umfassende Arbeit können Unternehmer Umzugshelfer buchen, die den Möbelauf- und Abbau übernehmen sowie das Mobiliar kompetent umlagern.

Zuverlässiger Transport der Einrichtung

Für den Möbeltransport sollten Unternehmer verschiedene Umzugsfirmen miteinander vergleichen und sich individuelle Angebote zusenden lassen. Beim Anbietervergleich sollten Interessenten das Leistungsspektrum der Favoriten berücksichtigen und eine Firma wählen, die geeignete Kartonagen bereitstellt und Möbel zuverlässig transportiert.

Ein versiertes Team übernimmt die Wohnungsauflösung in Köln und steht Ihnen mit Expertise bei Ihrem Firmenumzug zur Seite. Nach Klärung der Möbelverfrachtung steht die personelle Verwaltung an.

Mitarbeiterverteilung und Kundeninformation

Rund vier Wochen vor dem Geschäftsumzug sollten Unternehmer den Mitarbeitern die Büroräume zuteilen und Kunden die neue Adresse mitteilen. Hierfür sollten Geschäftsführer die Kontaktdaten online und in Printmedien ändern lassen, um Kunden über die neue Anschrift zu informieren.

Mit Flyern, Infobriefen und Newsletters können Unternehmer ihre Kunden und Geschäftspartner ganz einfach über neue Kontaktdaten benachrichtigen.

Bildnachweis: LIGHTFIELD STUDIOS/Adobe Stock